Marmota Media

SPERENZI


http://www.marmota-media.com/images/sperenzi_promo.jpg

Auf der Suche nach einem Ersatz für den Sänger der ehemaligen Band führte 2013 die Webseite des Radiosenders FM4 Joe Auer (keys), Andi Liedl (bass) und Phil Hager (drums) zum damals gerade in Innsbruck sesshaft gewordenen Kanadier Ryan MacGrath (vocals).
Nach Workshops mit dem amerikanischen Keyboarder Adam Holzman (musical director der Miles Davis Live-Band) begann SPERENZI gemeinsam mit dem kanadischen Elektronik-Künstler Aaron Collier (aka Chandelier) an ersten Demos zu arbeiten. Ab 2015 entstanden die Songs und Aufnahmen des selbstbetitelten Debütalbums, die im Frühjahr 2016 mit Produzent Andreas Freudenschuss vollendet wurden.
Das Album SPERENZI wird am 26.11.2016 im Innsbrucker Treibhaus präsentiert.


www.sperenzi.com

Kontakt:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
facebook.com/sperenzi
soundcloud.com/sperenzi
instagram.com/sperenziband
www.sperenzi.com




SPERENZI

future kids love Sperenzi!

SPERENZI, eine Band, umgeben von Bergen und mit der Überschaubarkeit eines Lebensraumes vertraut, präsentieren mit ihrem selbstbetitelten Synth-Pop Debüt Album wie spannend und groß Musik im ‘outer space’ klingen kann.
Synthesizer legen dem Hörer eine pulsierende Soundlandschaft zu Füßen, die sich ihm in ihren übermächtigen musikalischen Weiten zeigt. Im Kontrast dazu wirkt die Stimme von Ryan MacGrath besonnen, warm und stets einer Richtung fokusiert. Drums und Bass haken wie ein Anker in die Kompositionen ein und führen so Melodie und Text sicher durch die Songs. Musik, die sich im Extrem der Gegensätze wieder findet, Liebe und Hass, Hoffnung und Verzweiflung thematisiert, erklingt in frischem SynthPop-Sound.

http://www.marmota-media.com/images/sperenzi_cover.jpg

Jetzt downloaden:

SPERENZI

SPERENZI


Hörproben:






Empfange HTML?